Review Saal Digital Wanddruck

Nachdem ich bereits das Saal Digital Fotobuch getestet hatte, war jetzt das Wandbild dran. Die Einigung mit der Gattin, welches Bild denn unser Wohnzimmer zieren soll hat etwas gedauert, letztendlich ist es dann relativ neutral die Katze geworden. Von der ist mir in diesem Sommer ein lustiger Schnappschuss beim Fliegen jagen gelungen ūüėČ

Die Qualität des Drucks ist ausgezeichnet, obwohl ich die ICM Profile von Saal Digital nicht mal verwendet habe, entspricht das Bild dem was ich auf dem Monitor hatte. Der Druck hat eine Oberflächenstruktur ähnlich eines Papierfotos, was ich gut finde, durch die raue Oberfläche neigt das Bild nicht zum spiegeln.

Etwas verwirrt war ich durch das Aufh√§ngungssystem „Profil“, das ich gew√§hlt hatte:

auf den ersten Blick war mir nicht klar, wie ich das Bild an die Wand bekommen sollte (deshalb stehts auch noch auf dem Tisch ;)). Auf der website von Saal Digital findet man dann aber schnell die L√∂sung: Einfach zwei Schrauben in die Wand, die Profilschiene liegt dann auf den K√∂pfen auf. Alternativ kann man auch ein Galeriesystem mit Seilen verwenden, sowas habe ich aber nicht zuhause. Schick w√§re, wenn Saal Digital die Montageanleitung von der website auch auf den Zettel drucken w√ľrde der dem Bild beiliegt.

Alles in allem bin ich rundum zufrieden mit dem Druck, vor allem da die 40x60cm Version auf der d√ľnnen Hartschaumplatte grade mal knapp 40‚ā¨ kostet.